Diamant Mikrodermabrasion neu in meinem Kosmetikstudio

Was versteht man unter dem Begriff "Diamant Mikrodermabrasion"?

Die Mikrodermabrasion ist am besten als ein mechanisches Peeling zu beschreiben: Mit Hilfe von Schleifköpfen wird die oberste Hautschicht sanft abgetragen, sodass abgestorbene Hautzellen endgültig entfernt werden können. Das darunter liegende Hautgewebe wird angeregt, neue Hautzellen zu bilden und bereits vorhandenes, geschädigtes Gewebe sanft zu reparieren. Auf diese Weise können eine Vielzahl von Hautproblemen - wie beispielsweise tiefe Falten und Aknenarben korrigiert werden.

Wie viele Behandlungen werden bei einer Diamant Mikrodermabrasion empfohlen?


Die Anzahl der Behandlungen richtet sich nach dem Problem und der individuellen Hautbeschaffenheit des Patienten. Je nach Ausgangslage sollten 6 bis 8 Sitzungen durchgeführt werden; die Behandlungen sollten dabei im Abstand von drei bis vier Wochen erfolgen. 

Bei welchen Kontraindikationen sollte von einer Diamant Mikrodermabrasion abgeraten werden?

  • Rosacea

  • Psoriasis und Ekzeme 

  • Entzündete Hautzustände (akute Akne)

  • Bakterielle oder virale Infektionen

  • Einnahme von starken Akne Medikamenten 

  • Warzen und Keloide

  • Frische Narben und Wunden

  • Tumore

© 2018by akint. Proudly created with Wix.com

Carola Kuchen                              www.carola.ch

Postgasse 2                                   info@carola.ch

3800 Interlaken                            Tel. 079 820 40 55

  • w-facebook